Tests


Wir führen PoC-Schnelltests in unserer Apotheke durch.

Bei uns erhalten Sie einen Nachweis über Ihr Testergebnis z.B. zur Vorlage beim Arbeitgeber oder zum Besuch im Pflegeheim.

Unser medizinisch-geschultes Fachpersonal berät Sie gern. Um den Test durchführen zu können, müssen Sie Ihren Lichtbildausweis vorlegen.

Der Test selbst dauert maximal fünf Minuten.

Um Wartezeiten in der Apotheke zu vermeiden, bitten wir Sie um vorherige Terminvereinbarung. Über unser Buchungsportal können Sie einen Termin buchen Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung und die Ergebnismitteilung ausschließlich online möglich ist. Zu den Testzeiten können Sie uns direkt unter der Telefonnummer 0931/66079521 erreichen.

Einverständniserklärung zur PoC-Durchführung

Das Testergebnis erhalten Sie 20-30 Minuten nach der Test-Duchführung per E-Mail. Sie müssen hierfür KEINE spezielle App oder Programm installieren.

Zur TerminBuchung

Für einen reibungslosen Ablauf bitten wir Sie, vor und nach dem Betreten des Testbereichs die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, FFP2-Masken) einzuhalten und den Testbereich nur einzeln zu betreten.

Sollten Sie ein positives Testergebnis erhalten, müssen Sie sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben. Außerdem müssen wir das zuständige Gesundheitsamt über das positive Testergebnis informieren. Das Gesundheitsamt wird mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen (z.B. Durchführung eines PCR-Tests).

Sollten Sie Corona-typische Symptome aufweisen (Halskratzen, trockener Husten, Fieber, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns) oder sich in einer auferlegten Quarantäne befinden, dürfen wir Sie nicht testen. Bitte wenden Sie sich zur Vereinbarung eines Testtermins in diesem Fall an Ihren Hausarzt, den ärztlichen Bereitschaftsdienst oder die öffentlichen Teststrecken. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Corona-Schnelltest um eine Momentaufnahme handelt. Dazu beraten wir Sie gern.

 

Unsere Partnerapotheke

Brunnen-Apotheke

Brunnen-Apotheke

Zur Terminbuchung in unserem Corona Schnelltestzentrum

Einverständniserklärung zur PoC-Dürchführung

Corona Schnelltest Termin Buchung

News

Medikamente vor Hitze bewahren
Medikamente vor Hitze bewahren

Im Zweifelsfall Apotheker fragen

Hitze verändert die Wirkung einiger Medikamente. Damit noch nicht abgelaufene Medikamente auch im Sommer verwendet werden können, ist die richtige Lagerung wichtig.    mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Fluorid
Nahrungsergänzung im Blick: Fluorid

Sinn oder Unsinn?

Lange galt Fluorid als Garant für gesunde, schöne Zähne. Doch in den letzten Jahren ist der Mineralstoff in Verruf geraten. Der Vorwurf: Fluorid reichert sich im Körper an und schadet so Zähnen und Knochen.   mehr

Hairstylingprodukte im Ökotest
Hairstylingprodukte im Ökotest

Mit Schadstoffen und Plastik

Wer gerne Haarwachs oder Haargel benutzt, verteilt damit oft eine Menge Problemstoffe auf dem Kopf. Ein gutes Drittel der geprüften Stylingprodukte stuft Ökotest wegen schädlicher Inhalte als mangelhaft oder ungenügend ein.   mehr

Potenzmittel können Augen schaden
Potenzmittel können Augen schaden

Bei regelmäßiger Einnahme

Unterstützt von Viagra & Co. können viele Männer trotz Erektionsstörungen ein erfülltes Sexleben genießen. Bei regelmäßiger Einnahme drohen jedoch Komplikationen im Auge. Tauchen Sehstörungen auf, steht deshalb eine augenärztliche Untersuchung an.   mehr

Krätze auf dem Vormarsch
Krätze auf dem Vormarsch

Das ist bei der Therapie zu beachten

Immer mehr Menschen in Deutschland erkranken an Krätze. Besonders in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergärten, Altersheimen oder Obdachlosenasylen verbreiten sich Krätzemilben. Zudem verheimlichen Betroffene häufig ihre Beschwerden, gehen erst spät zur Ärzt*in – und stecken in der Zwischenzeit viele Mitmenschen an.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Mai

Schwere Beine leichter machen

Schwere Beine leichter machen

Tipps bei Venenschwäche

Schwere Beine, die nach längerem Stehen anschwellen oder schmerzen, Wadenkrämpfe, Spannungsgefühle o ... Zum Ratgeber
Sonnenhof-Apotheke
Inhaberin Annemarie Zwurtschek
Telefon 0931/6 67 79 00
E-Mail info@sonnenhof-apotheke.de